Das Londoner Kreativ-Design-Haus Joy Resolve möchte Ihnen stolz seinen Couchtisch – das weltweit erste Möbelstück aus recyceltem Kaffee – präsentieren.

Mit den sowohl stilvollen als auch umweltbewussten Produkten von Joy Resolve, wird eine Balance zwischen funktionellem Design und zeitloser Ästhetik erzeugt. Der Kaffeetisch macht dabei keine Ausnahme. Eine solide Kreuzplatte wird von einer glatten quadratischen Oberseite mit einer hochwertigen Bronze-Glasabdeckung ergänzt, um eine klare, moderne und minimalistische Optik mit klaren, schlichten Linien zu schaffen.

Der Gründer und Kreativdirektor von Joy Resolve, Joshua Renouf, holte sich die Unterstützung von Smile Plastics, einem renommierten Abfallentsorger, um den Kaffeetisch zum Leben zu erwecken. Das zur Herstellung des beeindruckenden Designs herangezogene Material stammt aus heimischen Cafés und Röstereien im Großraum Laondon. Dieses wird sodann gereinigt, verarbeitet und mit der recycelten Kunststoffverpackung zu vollständig veredelten 20 mm starken Scheiben an Oberflächenmaterial kombiniert, das sowohl dem Griff als auch der Ästhetik von luxuriösem Bronzestein ähnelt.

Joyresolve

Joshs große Vorliebe für Kaffee veranlasste ihn zu der Überlegung, Abfalldeponien als Baustein für lösungsorientiertes Design zu nutzen – ein durchgängiges Thema im gesamten Produktsortiment. Die von bio-bean.com durchgeführten Untersuchungen untermauerten Joshs Ideen, nachdem er erfahren hatte, dass jedes Jahr weltweit neun Millionen Tonnen gemahlener Kaffee gebraut werden, was zu schätzungsweise 18 Millionen Tonnen Kaffeesatzabfällen führt. Diese Menge an ungenutztem Material ist nicht nur enorm, sondern es fallen auch Abfälle von Kaffeesatz an, die zudem umweltschädliches Methan freisetzen. Dies ist 34-mal schädlicher als Kohlendioxid und unterstreicht die Notwendigkeit, Materialien aufzuspüren, die sowohl das Ausmaß als auch die Schäden von perfekt recycelbaren Kaffeeabfällen reduzieren.

Die Fachkompetenz von Smile Plastics bei der Herstellung hochwertiger Materialien aus recycelten Abfällen in Kombination mit der einzigartigen Design-Ideologie von Joy Resolve verleiht dem Coutisch sowohl eine visuelle als auch eine nachhaltige Ausstrahlung. Durch die Schlichtheit des Designs wird eine minimale Abfallmenge des neu entstandenen Oberflächenmaterials während der Konstruktion gewährleistet.

Joyresolve

„Der Tisch ist eine gelungene Präsentation der handwerklichen Kunst der Zurückhaltung, bei der vor allem die Form der Funktionalität folgt. Der minimalistische Stil gestattet auf diese Weise, dass die Produkte beliebige Trends durchbrechen und einen nachhaltigen, kultigen Look erzielen, während sie gleichzeitig die verwendeten zukunftsweisenden Materialien kombinieren“, sagt Kreativdirektor Joshua Renouf.

Aus der Idee eines Design-Experiments zwischen Joy Resolve und Smile Plastics ist heute ein ausgereiftes Produkt geworden, das die Möglichkeiten des nachhaltigen Designs durch moderne Technologien ausweitet.

Der Couchtisch kostet 1,450€

Der Beistelltisch hat einen Preis von 600€

Beide Produkte können unter www.joyresolve.com gekauft werden.