Die Palette ist komplett: Mit dem neuen IS 300h, den Lexus Anfang März auf dem Genfer Automobilsalon vorgestellt hat, bietet die japanische Premiummarke künftig in allen Baureihen ein Modell mit Vollhybridantrieb an – einzigartig nicht nur im Premium-Segment, sondern in der gesamten Automobilbranche. Doch der neue IS kann noch mehr: Die dritte Modellgeneration wird geräumiger und dynamischer, bietet ein überaus kultiviertes Fahrerlebnis und ist noch stärker auf die Bedürfnisse der Fahrer zugeschnitten. Mitte des Jahres rollt der neue IS in die Schauräume der deutschen Lexus Foren.

Im IS 250 kommt ein 2,5-Liter-V6-Benzinmotor zum Einsatz, der eine Spitzenleistung von 152 kW (207 PS) bei 6.400/min sowie ein maximales Drehmoment von 250 Nm bei 4.800/min entwickelt. Damit beschleunigt der neue IS 250 in 8,1 Sekunden von 0 auf 100 km/h und erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 225 km/h. Der bereits aus dem Vorgänger bekannte V6-Benziner mit kettengetriebenem DOHC-Ventiltrieb, 24 Ventilen und 2.499 ccm Hubraum zeichnet sich durch eine besonders leichte und kompakte Konstruktion aus.