KitKat Gold: Der Hype aus Australien kommt im März nach Deutschland.

Die ikonische Schokoladenmarke lanciert ihren diesjährigen Trend-Riegel KitKat Gold im März. Die stylische neue Sorte aus Australien wird begrenzt im Handel in einer limitierten Auflage verfügbar sein.

Die erste Variante von KitKat Gold wurde 2018 in Australien als Limited Edition eingeführt. Die Markteinführung war ein voller Erfolg, weshalb der Riegel dauerhaft in das KitKat Portfolio aufgenommen wurde. 

KitKat Gold ist eine köstliche Kombination aus knuspriger Waffel und Milchschokolade, umhüllt von cremiger weißer Schokolade mit Karamellnoten. Der Riegel setzt, wie alle KitKat Produkte, auf UTZ-zertifizierte Kakaobohnen, die im Rahmen des Nestlé Cocoa Plans beschafft werden.

„Seit ihren Anfängen in Großbritannien im Jahr 1935 ist KitKat weltweit bekannt geworden. Heute ist die Marke die Nummer Eins im Nestlé Süßwaren-Portfolio in Deutschland und weltweit die drittgrößte Schokoladenmarke. Mit dieser Innovation führen wir eine neue Trendsorte nach KitKat Ruby und KitKat Green Tea Matcha ein“, sagt Isabell Kohls, Senior Brand Managerin im Süßwarenbereich von Nestlé Deutschland. „Viele Menschen suchen nach immer neuen Geschmackserlebnissen, wenn sie sich selbst oder ihre Liebsten verwöhnen wollen. Ein Schokoladenriegel soll heute geschmacklich und auch in der Optik punkten. KitKat Gold ist daher ideal zum Teilen – mit Freunden und auch auf sozialen Netzwerken.“

Die Markte KitKat lanciert in diesem Jahr den neuen Vier-Finger-Riegel neben Deutschland in weiteren europäischen Ländern, im Nahen Osten und in Kanada. In Deutschland feierte KitKat Gold sein Debüt auf der Filmfestspiele Berlinale mit einem aufmerksamkeitsstarken Werbeauftritt und einer Influencer-Kooperation vor Ort unter dem Motto „Have a break in style“.

Im Handel ist KitKat Gold als Einzelriegel erhältlich. Die unverbindliche Preisempfehlung in Deutschland beträgt 0,99 Euro.