Der Startschuss für den ersten German Influencer Award (GIA) ist gefallen. Ab jetzt können sich nominierte Instagram- und weitere Social-Media-Multiplikatoren in den drei Kategorien
„Fashion“, „Beauty“ und „Lifestyle“ für den GIA 2020 registrieren. Als erster unabhängiger Branchenpreis zeichnet er deutschsprachige Influencer verschiedener Größenordnungen in 20 Kategorien aus. Die Preis-verleihung findet Ende Juni 2020 online statt.
Mit dem GIA werden die wichtigsten deutschsprachigen Influencer des Jahres aus Deutschland, Österreich und der Schweiz ausgezeichnet. Der German Influencer Award wird ab 2020 als unabhängiger Branchenpreis nach der jeweiligen Performance und durch eine Fachjury in 20 verschiedenen Kategorien – darunter die drei Bereiche „Fashion“, „Beauty“ und „Lifestyle“ – jährlich ermittelt. Es wird mit einer Teilnehmerzahl von über 4.000 Influencern gerechnet. Die Anmel-dungsphase läuft vom 17. bis zum 31. Mai 2020. Unter allen Teilnehmern wird jeweils der Hauptpreis „Influencer of the Year“ und die beiden folgenden Plätze als „Winner“ in allen Klassen und Kategorien sowie die Auszeichnung „New-comer of the Year“ vergeben. Die Preise werden den Gewinnern am 21. Juni 2020 online übergeben.
Der GIA konzentriert sich dabei ganz bewusst nicht ausschließlich auf die bereits extrem bekannten Mega-Influencer. Ganz speziell werden die Macro-, Micro- und Nano-Influencer adressiert. Gerade Digital Creator aus den beiden letzt- genannten Klassen zeichnen sich durch ihr extrem authentisches Engagement und ihre hohe Kredibilität aus. Die 20 Kategorien, in denen die Influencer ausgezeichnet werden, reichen von Beauty, Fashion und Gaming bis hin zu DIY-, Family-, Arts- und Automotive-Themen.
Der GIA nominiert im ersten Schritt rund 3.000 Influencer in 20 Kategorien und den vier Reichweite-Klassen. Zusätzlich können sich interessierte Social-Media-Multiplikatoren selbst für den German Influencer Award nominieren. Die Anmeldung erfolgt über die Webseite germaninfluenceraward.de. Neben den Followern bilden die Zahlen von Impressions, Interaktion und Link-Klicks die Basis der Rankings. Die finalen Entscheidungen zu den Kategorie-Awards und den Hauptpreisen liegen bei der Fachjury. Diese besteht neben ausgesuchten Influencern aus namhaften Entscheidern der Digital- und Werbebranche sowie Vertretern der Wirtschaft.

Logo German Influencer Award 2020

Aufgrund der aktuellen COVID19-Situation mussten für die Durchführung des ersten German Influencer Award 2020 kurzfristig zahlreiche Anpassungen vorgenommen werden, sodass dieser dieses Jahr komplett online stattfindet. Der Preis versteht sich aber gerade deswegen als Chance für Influencer und Marken. „Mit dem GIA erhalten die ausgezeich-neten Digital Creator eine starke Positionierung, um sich in diesen wirtschaftlich unsicheren Zeiten bei den Werbetreibenden zu platzieren“, so Lotte Schneider, Initiatorin des GIA und Geschäftsführerin von Influencers United.
Eine erste Erfolgsstory verzeichnete 2019 bereits der Swiss Influencer Award (SIA). In acht Kategorien wurden im letzten Sommer im Rahmen einer Live-Show im TV die einflussreichsten Influencer der Schweiz ausgezeichnet.