Die Fastenzeit nutzen viele als Anlass, um dem Körper Zeit zur Regeneration zu geben, auf Genussmittel wie Alkohol und Süßigkeiten zu verzichten und sich wieder auf qualitativ hochwertige Produkte zurückzubesinnen. Besuchern des Restaurants Schwarzenstein auf Burg Schwarzenstein ist es möglich, die Fastenzeit in vollen Zügen zu genießen – etwa mit dem vegetarischen FLORA Menü und einer alkoholfreien Getränkebegleitung.

FLORA in der Fastenzeit

Nils Henkel, Zwei-Sternekoch des Restaurant Schwarzenstein, bietet ganzjährig das vegetarische FLORA Menü für seine Gäste an. Besonders in der Fastenzeit besinnen sich viele auf fleisch- und fischlose Gerichte, ohne auf erstklassige Produkte aus größtenteils regionalem Anbau und fabelhaften Geschmack zu verzichten. Im Fokus der insgesamt acht Gänge stehen alte Gemüsesorten, die der Gourmetchef durch ihre geschmackliche Vielfalt wieder in das Bewusstsein der Gäste ruft. Auch wilde Kräuter aus der Region werden mit Raffinesse eingesetzt und ziehen sich wie ein roter Faden durch das fein abgestimmte Menü. Mit FLORA fühlt sich die Fastenzeit wahrlich nicht nach Verzicht an, sondern versetzt Gäste in einen vegetarischen Hochgenuss. Eine noch leichtere Variante stellen die vier Gänge des Midweek-Dinners oder drei Gänge beim Schwarzenstein-Lunch am Wochenende dar, die erstmalig seit diesem Jahr angeboten werden.

Alkoholfreie Getränkebegleitung – ein geschmackliches Feuerwerk

Während die klassische Weinbegleitung zum Menü in der Fastenzeit für viele Gäste nicht in Frage kommt, bietet das Gourmetrestaurant ganzjährig eine spannende Alternative an: eine Auswahl an alkoholfreien Essenzen, Tees oder Molkeprodukten passend zum jeweiligen Gang. Um diese Getränkebegleitung herzustellen bedarf es aufwendiger Prozesse und einer Reihe sorgfältig ausgewählter Komponenten, die am Ende mit dem Menü perfekt harmonieren.

Über Burg Schwarzenstein

Burg Schwarzenstein liegt in Geisenheim-Johannisberg in der Nähe von Frankfurt am Main, in direkter Umgebung des jahrhundertealten Weinanbaugebietes rund um den Johannisberg. Das historische Burggebäude wurde 1873 erbaut und sorgfältig restauriert. Ein Highlight der Burg Schwarzenstein ist das Restaurant Schwarzenstein, welches von Zwei-Sternekoch Nils Henkel geführt wird. Die Küche bietet zwei Menüs an, ein Flora-Menü für Vegetarier und ein Fauna-Menü mit Fisch und Fleisch.

www.burg-schwarzenstein.de