Champagne De Watère

Die Perlage ist ein entscheidendes Kriterium, wenn es um die Qualität des edlen Schaumweins geht: Die aufsteigenden Bläschen sind nicht nur ein optisches Highlight, sie haben vor allem eine wichtige Funktion im Hinblick auf den Geschmack des Champagners, denn je feiner die Perlage, desto besser entfalten sich auch die edlen Aromen. Einfluss auf die Feinheit der Perlage haben verschiedene Faktoren: der Jahrgang, die Form des Glases, der Luftdruck, die Reifedauer sowie die Dauer der zweiten Gärung. Bei diesem Herstellungsschritt wird dem Champagner Hefe zugegeben. Je länger diese in der Flüssigkeit bleibt, desto besser kann sich das CO2 verteilen und desto feiner wird die Perlage. Bei Champagne De Watère entwickeln sich die nur 0,5 mm großen Perlen direkt in der Flasche – ein Zeichen für einen besonders exquisiten Champagner.

Über De Watère:

Die De Watère GmbH wurde 2011 gegründet und stellt unter der Marke Champagne De Watère hochwertige Schaumweine her. Eigentümer ist Martin A. Konorza. Seinen Firmensitz hat das Unternehmen in München. Die edlen Champagner der Marke werden im Vallée de la Marne, Champagne, Frankreich hergestellt. Hier entstehen die Cuvée 1er Cru Brut Rosé de Saignée und die Cuvée 1er Cru Brut Blanc. Mehr Informationen unter https://www.dewatere.com/