Alkoholfreies Bier im AufschwungBeruf und Freizeit verschmelzen immer mehr. Unser Alltag ist geprägt von genauer Planung, einem strukturierten Tagesablauf, aber auch von mehr Flexibilität. Wir sind mobil, gut organisiert, immer auf dem Sprung. Da gilt es einen klaren Kopf zu bewahren. Unser aktives Leben verlangt nach kurzen, erfrischenden Auszeiten. Ein kühles Getränk kommt da gerade recht. Der Genuss sollte jedoch nicht auf der Strecke bleiben. Viele greifen daher mittlerweile zum alkoholfreien Bier.
Allein im vergangenen Jahr ist die Produktionsmenge von alkoholfreiem Bier hierzulande um rund 23 Prozent gestiegen. Der deutsche Einzelhandel konnte den Absatz 2015 um 6,9 Prozent auf 340,8 Millionen Liter steigern. Das entspricht einer Füllmenge von 2,4 Millionen handelsüblichen Badewannen. Außerdem positionieren sich die alkoholfreien Biere immer mehr als Alternative zu herkömmlichen Erfrischungsgetränken wie Apfelschorle oder Limonade. Vor allem die vergleichsweise wenigen Kalorien machen alkoholfreie Biere bei den Verbrauchern beliebt. Zusätzlich ist alkoholfreies Bier dank vieler wertvoller Inhaltsstoffe auch der ideale Fitmacher nach dem Sport. So enthält eine 0,33 Liter-Flasche zwischen 15 und 20 mg Vitamin C und deckt damit fast ein Fünftel des Tagesbedarfs eines Erwachsenen, der laut Deutscher Gesellschaft für Ernährung bei 100 mg liegt1.
Die traditionsreiche Franziskaner-Brauerei bietet mit vier alkoholfreien Varianten eine erfrischende Auszeit für jede Gelegenheit und Tageszeit. Das klassische Franziskaner Alkoholfrei bietet vollmundig-würzigen Weissbiergenuss, das neue Franziskaner Alkoholfrei Blutorange schmeichelt dem Gaumen mit dem süßlich-herben Geschmack der Blutorange, Franziskaner Alkoholfrei Zitrone beeindruckt mit der Spritzigkeit der gelben Zitrusfrüchte und Franziskaner Alkoholfrei Holunder überrascht mit dem Geschmack der aromatischen Holunderblüte.

Die Alkoholfreien von Franziskaner beweisen: Erfrischenden Weissbiergenuss gibt es auch ohne viele Kalorien: Mit nur 26 kcal pro 100 ml hat Franziskaner Alkoholfrei Blutorange nur halb so viele Kalorien wie ein klassischer Orangensaft. Franziskaner Alkoholfrei Zitrone und Franziskaner Alkoholfrei Holunder haben mit 31 (Zitrone) beziehungsweise 27 (Holunder) kcal pro 100 ml nicht mehr Kalorien als eine Apfelschorle. Das klassische Franziskaner Alkoholfrei schlägt mit nur 21 kcal je 100 ml zu Buche.
Über Franziskaner:
Franziskaner Weissbier ist im Heimatmarkt Bayern die klare Nummer 1 im Weissbiermarkt und national unter den Top 3 Marken. Die traditionsreiche, bayerische Marke steht für besondere Auszeitmomente. Der Franziskaner Mönch, der bis heute das Erscheinungsbild der Marke prägt, symbolisiert dabei die Werte Ruhe, Gelassenheit, Verlässlichkeit und Natürlichkeit und versteht sich als Ruhepol in einer hektischen Welt. Die Münchner Franziskaner Brauerei gehört zum weltgrößten Brauereikonzern Anheuser-Busch InBev.
Weitere Informationen unter:
www.franziskaner-alkoholfrei.de // www.franziskaner-weissbier.de
www.mein-bier-erleben.de

1 http://www.dge.de/wissenschaft/referenzwerte/vitamin-c/