OUTFITTERY berät ab jetzt über WhatsApp:

OUTFITTERY STYLECHECK low resAb sofort berät der Personal Shopping Service OUTFITTERY seine rund 200.000 männlichen Kunden auch via WhatsApp. Was in Asien schon länger ein Trend ist – nämlich Shopping via Messengerdienste – bringt OUTFITTERY jetzt nach Europa und ist damit Vorreiter was modernes und unkonventionelles Smartphone-Shopping angeht. Typische Styling-Fragen wie „Was passt dazu?“, „Sieht das cool aus – kann ich so ausgehen?“ oder „Steht mir diese Farbe?“ beantworten die rund 100 Style-Experten von OUTFITTERY fast rund um die Uhr im Chat. Sich in den späten Abendstunden noch spontan von Style-Experten beraten lassen? Kein Problem bei OUTFITTERY! „WhatsApp Stylecheck“ heißt diese neue Serviceleistung. Wer möchte, kann natürlich auch über die kostenlose Chat-App neue Outfits bestellen. Mit dem WhatsApp Stylecheck weitet der Personal Shopping Service seine kostenlose Beratungsleistung nicht nur aus, sondern setzt verstärkt auch den boomenden Mobile Commerce. Bisher können OUTFITTERY Kunden über das Internet (www.outfittery.de), die OUTFITTERY App, das Magazin oder telefonisch den Personal Shopping Service in Anspruch nehmen.

 

Berlin, 06. August 2015. „Männer lieben Technik und Effizienz. Deshalb nutzen immer mehr Männer ihr Smartphone zum Shoppen aber vor allem auch zur schnellen und effektiven Kommunikation via Messenger-Diensten“, kommentiert Julia Bösch, Gründerin von OUTFITTERY. Und weiter: „Genau da setzen wir an. Wir möchten unseren Kunden den bestmöglichen Service bieten und holen sie genau da ab, wo sie sich kommunikativ bewegen. Unsere Kunden können uns nun noch viel leichter z.B. von unterwegs Fotos von Outfits oder Styles schicken, die ihnen gefallen. Oder auch einfach Bilder von sich selbst, um die kostenlose Beratung unserer Style-Experten in Anspruch zu nehmen.“ Aktuelle Studien geben ihr Recht: Laut ECC Studie, nutzen rund 30 Prozent der Mobile User ihr Smartphone für ihren virtuellen Kauf. Und der beliebte Chat-Dienst WhatsApp verzeichnete allein in Deutschland im Jahr 2014 mehr als 30 Millionen Nutzer.

 

Die Idee für den WhatsApp Stylecheck hatte eine Style-Expertin von OUTFITTERY. Ein Kunde brauchte morgens schnell Rat für ein Business Outfit. Kurzerhand gab die Style-Expertin ihre Handynummer und riet dem Kunden ihr doch via Messenger ein Bild von sich zu schicken, damit sie ihn besser beraten könne. Gesagt, getan. Der Kunde war glücklich über die schnelle und unkomplizierte Style-Beratung und hatte ein erfolgreiches Meeting.

 

Mehr bei www.outfittery.de