Mode-Sternchen mit Star-Potenzial

Wer ist Kia Kryeziu? Geboren am 20.12.1983 in Prizren im Kosovo, aufgewachsen in Crikvenica in Kroatien, kam Kia Kryeziu 1992 nach Deutschland. Die mittlerweile als Düsseldorferin zu bezeichnende Kia ist Mode-Künstlerin mit Leib und Seele. Unter dem Label Sev Mod entwirft sie kunstvolle High Fashion Einzelstücke und setzt sich dabei die Meßlatte selbst ganz hoch an. Nicht nur Avantgarde liegt ihrem talentierten Schöpfungsdrang. Ihr Werke sind nicht vom Stil inspiriert, sondern vom Leben. Ihre Kreationen sind immer etwas völlig neues. Typisches Merkmal ihrer Arbeiten sind der Mix aus Materialien, Schnitten und Stilen, die eigentlich nicht zusammen passen aber durch ihren schöpferischen Geist in ein stimmiges Werk verschmelzen, das man nicht nur Mode, sondern auch Kunst bezeichnen kann.

Je nach Design überdauert der Prozess vom Entwurf über den Schnitt bis zur Realisation einige Tage, weil Kia sich ausführlich dem Handwerk und der Kunst widmet. Seit ihrem 12. Lebensjahr entwirft sie Kleidung. Ihre erste Modenshow war in der 10. Klasse, wo sie ihre ersten handgenähten Designs präsentierte. Die ersten Kundenentwürfe folgten bald drauf – Cocktailkleider für den Abiball u.v.m. Ab 2005 folgten weitere Privatkunden. Durch Praktika in Modeateliers, wie zum Beispiel bei Maria Lucas in Köln, konnte sie neben ihrem Studium ihr Wissen vertiefen. Ihren Stil hat sie in ihrer Zeit als Freelancerin im Bereich Womanswear/Menswear perfektioniert, wie beispielsweise als Design Assistent bei Emmanuel Hendrick in Düsseldorf.

Auf die Frage wo sie sich in Zukunft sieht, kam eine schnelle Antwort: „Ich könnte mir vorstellen in Kostümabteilungen von Film und Fernsehen, sowie Theater oder Oper tätig zu sein!“ Ihre Arbeiten haben sicherlich das Potenzial, diese Zukunft real werden zu lassen. Sehen Sie sich in diesem Artikel die Bilder einer kleinen Auswahl ihrer Werke an oder nehmen Sie sich die Zeit für das Video am Ende des Artikels. Vielleicht sind genau Sie es, der/die sich Kia´s Potenzial für eben Film, Fernsehen, Theater oder Oper zu Nutzen machen will…

In naher Zukunft folgt ihre eigene Website und eine „ready-to-wear“ Kollektion – auch Catwalk und Fashionclip sind in Planung. Abschließend freuen wir uns mit Kia über ihren ersten Design-Auftrag für ein Kleid für eine Prominente für den deutschen Filmpreis, dessen Namen sie hier spannender Weise nicht verraten will. Kia Kryeziu – von ihr werden wir sicherlich noch hören und auch immer wieder gerne berichten.