Unter dem Motto „Comfort brings Confidence“ stärkt OnePiece mit dem ersten TV Spot der Firmengeschichte und einer eigenen PR-Vertretung seine Präsenz im deutschen Markt. Ab 28.10.2014 macht zudem ein mondäner Tourbus in vielen deutschen Großstädten Station. Tourdaten der „OnePiece Europe Tour“ unter www.onepiece.com/de-de/blog.

 

Von Homewear zu Streetwear

OnePiece steht für exklusive Jumpsuits, die das Lebensgefühl einer ganzen Generation ausdrücken: bequem, modern, urban. Damit trifft das norwegische Trendlabel den Puls der Zeit. Gedacht als perfekte Homewear für gemütliche Sonntage, entwickelten sich die Einteiler binnen kürzester Zeit zu absoluten Must-Haves in Skandinavien, Großbritannien und den USA. Seit Celebrities wie P. Diddy, Justin Bieber, Ed Westwick, One Direction, Ronan Keating und Lady Gaga in OnePiece gesichtet wurden, haben es die Jumpsuits auf die Straßen der Großstädte und Tanzflächen der Clubs geschafft. Derzeit gibt es 7 OnePiece-Stores weltweit und eine Zusammenarbeit mit mehr als 1.000 Einzelhändlern in über 100 Ländern. Der Konzeptstore in Berlin eröffnete 2011. Hauptvertriebsweg ist der OnePiece Onlineshop, Bestellungen werden innerhalb von ein bis vier Tagen per Kurier ausgeliefert. Die Jumpsuits kosten ab 69 Euro.

 

Die Münchner Agentur COMEO ist sowohl für alle PR Aktivitäten als auch für das Eventmarketing von OnePiece zuständig. Die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit verantwortet Swenja Steinwender und steht ab sofort für Presseanfragen und Musterbestellungen zur Verfügung.

 

 

OnePieceTM

Eine innovative Idee an einem faulen Sonntag: Die drei Norweger Thomas Adams, Henrik Nørstrud und Knut Gresvig kreierten den ersten OnePiece im Jahr 2007. Seit dem Verkaufsstart in 2009 ist das Start-Up Unternehmen stetig gewachsen und hat sich zu einer erfolgreichen Modefirma entwickelt. OnePiece setzt ausschließlich auf bequeme Materialien und Sweatshirt-Stoffe. Trends der aktuellen High-End-Mode beeinflussen die zwei Kollektionen pro Jahr, die gemeinsam von Art Direktoren und Designern entworfen werden, die mit Marken wie Tommy Hilfiger, ACNE und Bally zusammengearbeitet haben. Die OnePiece Jumpsuits sind unisex. Je nach Wahl der Konfektionsgröße (XXS bis XL) ändert sich der Style von sexy bis lässig. Zusätzlich zu den 150 verschiedenen Jumpsuits erweitern Hoodies, Sweatshirts, Hosen, Tops und Caps die Produktpalette von OnePiece. Weitere Informationen unter www.onepiece.com.