DESSOUS- UND NACHTWÄSCHEKOLLEKTION HERBST/WINTER 2014

1954 – 2014. Eine Geschichte von Schönheit und Sinnlichkeit, die seit 60 Jahren währt. Ein Jubiläum, das eine große Vergangenheit feiert und sich einer verheißungsvollen Zukunft zuwendet. Eine Hommage an die DNA des Stils von La Perla. Die Kollektion greift Trend-Themen wie Spitze, Atelier und Lingerie als Oberbekleidung auf. Ein fesselndes, abwechslungsreiches Spiel zwischen Gestern und Morgen, das die unterschiedlichsten Nuancen der Weiblichkeit zelebriert.

SPITZE. Ein Element, das in jeder Kollektion im Mittelpunkt steht und mal betörend, mal verspielt daher kommt. Auch in dieser Saison hat Spitze einen Überraschungseffekt, vor allem da, wo sie theatralisch inszeniert wird. Dabei dreht sich alles um MAKRO: Makro-Blumen, Makro-Muschelsäume und Makro-Effekte. Fokus: Ein Body, der mit deckenden Einsätzen spielt und so das Spitzenmuster auf der Haut hervorhebt. Ein Push-up-BH und eine lange Bluse mit überraschend gearbeiteter Rückseite, die einen Abend-Look kreieren.

ATELIER. Die Alchemie, die aus der handwerklichen Perfektion exklusiver Kreationen und der Sinnlichkeit entsteht, die jedes einzelne Teil umhüllt, prägt den unverwechselbaren Stil von La Perla.

Einige Tüll-Kreationen sind mit Bahnen komplett von Hand gefertigter BIESEN verziert, die mit Atlasseide eingefasst sind. Fokus: Ein mit Knoten zwischen den Körbchen modellierter Bandeau-BH.

SOUTACHE ist Kult im Universum von La Perla. Die aufwendige Technik wurde in der Geschichte des Hauses ständig weiter entwickelt, um ihre vollendete Schönheit zu perfektionieren. Die Kollektion bietet zwei besondere, geometrisch inspirierte Variationen: Faszinierende Flechtarbeiten mit offenkantig geschnittenen Tüllstreifen oder sehr modische Zickzackstreifen aus Seidenbändern.

FORSCHUNG. Die Suche nach neuen Ausdruckswelten erforscht taktile Empfindungen und innovative Materialien für Dessous.

LEDER wird dank einer besonderen Bearbeitung elastisch und legt seinen aggressiven Charakter ab, um sich mit Einsätzen aus LEAVERS-SPITZE von seiner sanften Seite zu zeigen.

NEOPREN. Ein technisches Gewebe mit sportivem Charakter ist der Ausgangspunkt für puristische Kreationen, bei denen das Design im Mittelpunkt steht. Bemerkenswert sind Teile aus der Oberbekleidung, wie das Bustier, die Jacke mit strengem Schnitt und der eng anliegende Rock.

NETZ. Fäden, die miteinander verflochten werden und besondere Transparenz-Effekte erzeugen. Großmaschiges, schlichtes Netzgewebe bedeckt das Dekolleté eines linear geschnittenen Bustiers. Auf Leavers-Spitze in Netzstruktur erblühen stilisierte Blumen und schaffen Kreationen, die mit Stretchtaft eingefasst sind. Verwegen anmutende Netzeinsätze zeichnen atemberaubende Ausschnitte und den Rücken eines mit Jais-Stickerei und feinen Schnüren versehenen Bodys nach.

LINGERIE-LOOK. Unterwäsche als Oberbekleidung. Nicht einfach ein Trend, sondern ein Statement. Eine neue Annäherung an Eleganz und Sinnlichkeit in einem Spiel des Zeigens und Verbergens. Die Kollektion wird durch eine exklusive Serie von BUSTIERS vervollständigt, die sich mit schneidertechnischer Perfektion an die Formen des Körpers schmiegen; außerdem knielange RÖCKE für raffinierte Layering-Arrangements. Fokus: Der Rock aus Seidentaft mit tiefem Schlitz, der den Blick freigibt auf einen Unterrock aus Netzspitze und Shorts aus Wolle-Seide-Twill mit seitlichem Makramee-Einsatz.

FARBEN: Schwarz, Dunkelgrau, Marineblau, Karamell, Rot, Nude.