Laser bringt Fett polster zum Schmelzen Eppelsheim /Frankfurt , Mai 201 8 . Khloé Kardashian und auch Jessica Alba sollen darauf schwören : i – lipo heißt der neue Trend , auf den immer mehr Stars und Sternchen setzen , um lästigen Problemzonen zu Leibe zu rücken. Sanftes Laserlicht bringt dabe i Fettzellen zum Schrumpfen. Und zwar genauso effektiv wie bei einer Fettabsaugung. Im Gegensatz zur klassischen Liposuktion werden die Fettzellen bei dieser Methode aber nicht abgetötet, sondern lediglich entleert. „ Dieses Prinzip hat den großen Vorteil, dass der Körper keine Fettdepots an anderer Stelle bildet “, sagt Dr . med. Heidi Dötterer – Rieg , Dermatologin und Leiterinder gleichnamigen Praxis sowie des Instituts Dermasthetics aus Frankfurt , die bereits erfolgreich mit diesem Verfahren arbeitet . Risiken und Nebenwirkungen oder eine Heilungsphase wie bei dem operativen Eingriff treten ebenfalls nicht auf . Weitere positive Aspekte im Vergleich zu anderen – auch n icht operativen – Methoden : Ergebnisse sind schon nach der ersten Behandlung sofort sicht – und messbar . Ohne OP – Laser strahlen gegen Fett Pro Areal dauert die Behandlung mit dem Fett – Weg – Laser circa zehn Minuten und verursacht keinerlei Schmerzen oder ein unangenehmes Gefühl. „ Das Prinzip von i – lipo basiert auf der Wirkung des Low Level Laserlichts. Laserstrahlen mit niedriger Energie des Dioden – Lasers erzeugen dabei ein chemisches Signal in den Fettzellen , das anschließend Fettsäuren und Glyzerin aus den Zellen freisetzt “ , erklärt Frau Dr. Dötterer – Rieg und ergänzt: „ Ganz wichtig ist, dass sich Patienten direkt im Anschluss an die Behandlung für etwa 30 bis 40 Minuten sportlich betätigen, um die freigesetzten Fettsäuren zu eliminieren.“ Fettzellen schrumpfen so wieder auf ihre Normalgröße. Der endgültige Behandlungserfolg zeigt sich meist nach etwa acht bis zehn Sitzungen. Patienten sind sofort gesellschaftsfähig . Blutergüsse, Schwellungen oder gar Schmerzen komm en auch im Anschlus s nicht vor . Zahlreiche wissenschaftliche Studien belegen den Erfolg des mit namhaften Ärzten und Wissenschaftlern in Großbritannien entwickelten Verfahrens. „Die Methode eignet sich nicht nur für die Fettreduktion oder das Bodyforming sondern auch zur Behandlung bestimmter Formen der Cellulite “, betont Expertin Dötterer – Rieg abschließend.

Weitere Informationen unter http://i – lipo.de/ und https://www.dermasthetics.de sowie auf Facebook https://www.facebook.com/ilipogrmny/